20.05.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststoffland NRW: Förderwettbewerb CheK.NRW

Die dritte Runde des CheK.NRW Förderwettbewerbs des Landes brachte wieder eine Reihe von hochinnovativen Projekten hervor. Von den 22 eingereichten Projekten konnten sich 11 im Wettbewerb durchsetzen. Dabei fallen allein 8 Projekte auf Mitgliedsunternehmen und -hochschulen von kunststoffland NRW (Düsseldorf; www.kunststoffland-nrw.de)!

Am Ende der Bewertung durch die von Prof. Dr. Dr. Hartwig Höcker geleitete Expertenrunde des dritten Chemie- und Kunststoffwettbewerbs konnten sich elf der 22 eingereichten Kooperationsvorhaben - teils mit von der Jury festgelegten Auflagen - durchsetzen. Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr das Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt die ausgewählten Vorhaben mit Mitteln der NRW-EU Ziel-2-Förderung. Kooperationsvorhaben mit einem Förderbudget von mehr als 7,5 Mio. € können nunmehr zur Umsetzung gelangen.

Der Verein kunststoffland NRW hatte - wie schon in den Vorjahren - aktiv bei der Konzeption, Bewerbung und Durchführung des Wettbewerbs mitgewirkt. Der Erfolg wurde nicht zuletzt durch den hohen Anteil an Gewinnerprojekten von Mitgliedsunternehmen und -hochschulen deutlich. Damit konnte wieder ein wertvoller Beitrag für die gesamte Wertschöpfungskette Kunststoff geleistet werden.  

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...