18.07.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststoffmaschinenbau: Bedrückte Stimmung in Italien

Nach einem recht guten Jahresauftakt für 2013 hat sich die Stimmung bei den Exporteuren italienischer Kunststoff- und Gummimaschinen im ersten Quartal verdüstert. Der Verband Assocomaplast (Mailand / Italien; www.assocomaplast.org) meldet einen Rückgang der Auslandsverkäufe um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Gleichzeitig seien die Importe um 9 Prozent gefallen, so das staatliche Statistikinstitut ISTAT (Rom / Italien; www.istat.it).

Ende 2012 sah die Lage noch rosiger aus, damals verbuchte man einen Exportzuwachs von 5,9 Prozent. Allerdings zeigte der Inlandsmarkt bereits damals Schwächen und aus der von Assocomaplast durchgeführten Analyse des Geschäftsklimas sprach wenig Zuversicht. Der Heimatmarkt der 165 bei Assocomaplast organisierten Unternehmen bleibt auch im zweiten Quartal 2013 gedämpft. Allerdings hat sich das Geschäftsklima wieder verbessert, der Export erscheint etwas belebter. Die kommenden Wochen werden zeigen, wohin die Reise geht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...