02.06.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststoffmaschinenbau: Schockstarre löst sich

Nach dem Krisenschock von 08/09 gehen die Auftragseingänge im deutschen Kunststoffmaschinenbau seit Oktober 2009 wieder kontinuierlich nach oben, getrieben vor allem vom Export. Wie der VDMA-Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen (KuG, Frankfurt; www.kug.vdma.org) feststellt, steht die Branche aber weiter überwiegend deutlich unter dem Vorkrisenniveau. Nach Schätzung des KuG ist der weltweite Produktionswert für Kunststoff- und Gummimaschinen im Jahr 2009 um insgesamt 23 Prozent auf 16,9 (2009: 21,9) Mrd EUR gesunken. Dazu ist der festzustellende Rückgang der deutschen Produktion mit 25,9 Prozent auf 6,3 Mrd EUR leicht überproportional.

China ist mittlerweile nicht nur zum wiederholten Male Exportziel Nr.1 für deutsche Kunststoff- und Gummimaschinen, sondern auch mit einem Anteil von über 23 Prozent erstmals weltweit stärkstes Produktionsland für solche Maschinen. Das Riesenland hat damit das langjährig führende Deutschland abgelöst.

 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...