25.08.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststoffrohre: Freedonia prognostiziert weltweites Wachstum

Der globale Bedarf an Kunststoffrohren wird nach Einschätzung von Freedonia (Cleveland, Ohio / USA; www.freedoniagroup.com) im Schnitt um 6,7 Prozent pro Jahr steigen und 2019 ein Niveau von 19,3 Mrd m erreichen. Treibende Kraft seien die regen Bauaktivitäten insbesondere in China und den USA, schreiben die Marktforscher in der aktuellen Studie "World Plastic Pipe". Als bevorzugtes Material sehen sie PVC.

Kunststoffe haben bei Rohranwendungen gegenüber anderen Materialien große Vorteile in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Kosten sowie bei der Installation. Dies führt dazu, dass mehr und mehr auf Kunststoffe zurückgegriffen wird und die Anteile anderer Materialien wie Beton, Kupfer und Stahl sinken.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...