20.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststofftragetaschen: EU-Parlament fordert Verbot

In der Diskussion um ein mögliches EU-Verbot für Einwegtragetaschen aus Kunststoff bekommen die Befürworter prominente Unterstützung: Am 14. Januar 2014 sprach sich auch das Europäische Parlament für ein "Verbot der gefährlichsten Plastikprodukte und Plastiktüten" ab 2020 aus. Dies soll zur Verringerung von Kunststoffabfällen in der Umwelt beitragen. Über mögliche Maßnahmen entscheidet die EU-Kommission.

Die EU-Abgeordneten betonten, dass Kunststoffabfälle die Umwelt gefährdeten, zumal das EU-Recht nicht ausdrücklich auf sie eingehe und mehrere Mitgliedstaaten das EU-Abfallrecht unzureichend umsetzten. Die EU sollte daher auch verbindliche Recycling-Ziele für Kunststoffabfälle festlegen, heißt es in der Resolution. Vorgeschlagen wird eine Zielquote von 80 Prozent für die Sammlung und Sortierung der Kunststoffabfälle.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...