04/02/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststofftragetaschen: Gesundheitsrisiken durch Verbot

Einen neuen Aspekt in die Diskussion um das Verbot von Kunststofftragetaschen beleuchtet eine kürzlich veröffentlichte US-amerikanische Studie. Joshua Wright und Jonathan Click untersuchten für "Grocery Bag Bans and Foodborne Illnesses”, ob ein Zusammenhang zwischen dem 2007 erlassenen Verbot von Kunststofftüten und dem unmittelbar darauf folgenden signifikanten Anstieg von durch coliforme Bakterien verursachten Erkrankungen besteht.

Die Studie wurde später auf weitere kalifornische Gemeinden, die Kunststofftragetaschen verboten haben, ausgeweitet. Das frappierende Ergebnis: Derartige Verbote schaden der Gesundheit und erhöhen sogar die Anzahl von durch verdorbene Nahrungsmittel verursachten Todesfällen. Diese Kernaussage gründen die Autoren auf der Erkenntnis, dass wiederverwendbare Stofftaschen oft ungenügend sauber gehalten werden. Nur 3 Prozent der Besitzer waschen ihre Beutel jemals. Zusätzlich werden sie häufig an unhygienischen Orten aufbewahrt. So können sich Bakterien in den Beuteln ansiedeln und auf darin transportierte Lebensmittel übergehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...