31.10.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kunststoffverarbeitung: Tarifpartner in Bayern einigen sich

In der zweiten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten in der bayerischen Kunststoff verarbeitenden Industrie haben sich die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE, D-30617 Hannover; www.igbce.de) und der Verband der Kunststoffverarbeitenden Industrie in Bayern e.V. (KVI, D-81679 München; www.chemie-kvi-bayern.de) verständigt.

Löhne und Gehälter steigen ab 1. Dezember 2012 zunächst um 3,2 Prozent. Vom 1. Oktober 2013 an werden sie um weitere 2,1 Prozent erhöht. Zusätzlich gibt es im November eine Einmalzahlung von 70 Euro. Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 19 Monaten und kann erstmals zum 30. April 2014 gekündigt werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...