20.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Kureha: Baubeginn für weitere PVDF-Anlage in China

Um der erwarteten höheren Nachfrage nach Polyvinylidenfluorid (PVDF) zu begegnen, baut das Spezialchemie-Unternehmen Kureha (Tokyo / Japan; www.kureha.co.jp) eine Polymerisationslinie im chinesischen Changshu, Jiangsu. Den ersten Spatenstich setzten die Verantwortlichen am 7. Juni 2012. Auf dem 93.000 m² großen Areal will das Unternehmen eine Anlage errichten, die im Frühjahr 2014 in Betrieb genommen werden soll.

Die Investitionssumme wird mit umgerechnet 60 Mio EUR beziffert. Kureha rechnet vor allem mit mehr PVDF-Verwendung in der Produktion von Lithium-Ionen-Akkus für Handys, Notebooks und ähnliche mobile Geräten sowie Solarpanels. Erst Mitte vergangenen Jahres erweiterte das Unternehmen die bestehende PVDF-Anlage im japanischen Iwaki.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...