24.11.2010

www.plasticker.de

LANXESS: Preisanpassung bei technischen Kunststoffen

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS AG erhöht zum 1. Dezember 2010 die Preise für Pocan in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Die Business Unit Semi-Crystalline Products hebt den Preis für Pocan Compounds (Polybutylenterephthalat Compounds) um 0,20 Euro pro kg an.

Diese Preisanpassung ist nach Anbieterangaben trotz einer kontinuierlichen Optimierung der Prozesse unumgänglich, weil die Kosten für Rohstoffe stark gestiegen seien.

Der Hochleistungskunststoff Pocan wird vielfach in der Automobil- sowie in der Elektro-/Elektronikindustrie eingesetzt.

Die Business Unit Semi-Crystalline Products gehört zum LANXESS Segment Performance Polymers, das im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 2,39 Milliarden Euro erzielte.