09.06.2010

www.plasticker.de

LEIS Polytechnik: Kraftpaket für dynamisch hoch belastete Bauteile

Bereits 2009 präsentierte die LEIS Polytechnik polymere Werkstoffe GmbH mit NYLAFORCE® dyn B 50 das erste Mitglied der neuen Produktfamilie NYLAFORCE® dynamic. Nach nunmehr zweijähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit komplettiert das Unternehmen mit drei weiteren Werkstoffen die neue Produktreihe.

NYLAFORCE® dynamic wird nach Angaben des Unternehmens in einem optimierten feed up-Verfahren hergestellt. Die dadurch erzielten mechanischen Eigenschaften seien einzigartig bei hochverstärkten Thermoplasten. So erreiche NYLAFORCE® dyn A 60 eine Zugfestigkeit von fast 300 MPa bei einer Charpy Schlagzähigkeit von 100 kJ/m². Die Type NYLAFORCE® dyn B 50 bestehe den Schlagversuch sogar ohne Bruch, bei einer Zugfestigkeit von immerhin 265 MPa und einer Bruchdehnung von über 3%. Werte, wie sie von Polyamiden mit 50% Glasfaserverstärkung bisher nicht annähernd erreicht worden sein sollen. Die neuen Hochleistungswerkstoffe eignen sich insbesondere für hoch belastete Funktionsteile mit dynamischer Beanspruchung. Außerdem seien sie echte Alternativen zu Metallen wie z.B. Aluminium, Zink- und Messinglegierungen. Das Produktportfolio umfasst bislang NYLAFORCE® dyn A 50, NYLAFORCE® dyn A 60, NYLAFORCE® dyn B 50 sowie NYLAFORCE® dyn B 60.

Das Unternehmen ist auf die Entwicklung und Produktion von Hochleistungskunststoffen spezialisiert und verfügt über exklusives Know-how in den Bereichen Metallersatz (Produktgruppe NYLAFORCE®) und tribologisch optimierter Kunststoffe.

Weitere Informationen: www.leis-polytechnik.de