16.06.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

LG Chem: Koreaner planen Compoundierung in Polen

Nach einer Meldung der polnischen Agentur für industrielle Entwicklung (ARP, www.arp.com) plant LG Chem (Seoul / Südkorea; www.lgchem.com) die Errichtung einer Compoundierung am Fertigungsstandort des LG -Konzerns im polnischen Wroclaw (Breslau). Bisher produziert LG Chem am Standort bereits Polarisationsfilter für Module der vom Konzern hier gefertigten LCD-Bildschirme. Laut ARP hat LG Chem nun die Genehmigung für die Errichtung eines weiteren Produktionsgebäudes inkusive Sozial- und Verwaltungstrakt sowie die Installation von benötigten Anlagen erhalten.

Mit einer Gesamtinvestition von 36 Mio PLN (rund 9 Mio EUR) sollen 30 Arbeitsplätze geschaffen werden. Verarbeitet werden sollen den Angaben zufolge PBT, ABS, SAN, MBS, und PMMA, die für die Produktion von Automotive-Teilen, Laptops, Handys und Fernmeldekabel eingesetzt werden.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...