18.10.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

LM Windpower: Werk für Windkraft-Rotoren in Brasilien wird gebaut

Der weltweit größte unabhängige Hersteller von Rotorblättern für Windenergieanlagen, LM Wind Power AS (Lunderskov / Dänemark; www.lmwindpower.com), treibt die Pläne für das 50 Mio EUR teure Werk im brasilianischen Pernambuco voran. Gemeinsam mit Partner und Turbinenhersteller Eolice Participações e Investimentos (São José dos Campos / Brasilien) soll die Produktionsstätte am Hafen von Suape bei Recife errichtet werden.

Von dort aus sollen ab September 2013 Anlagenbauer in Brasilien und Südamerika beliefert werden. Bis zu 300 Mitarbeiter will man dort beschäftigen. Erste Verträge mit Kunden wurden bereits geschlossen, heißt es aus Lunderskov. Ursprünglich plante LM Windpower, am Firmensitz Blätter mit bis zu 50 m Länge zu fertigen. Inzwischen sind jedoch auch Gespräche mit Turbinenherstellern über 70 m lange Rotoren weit fortgeschritten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...