16.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

LSK Plast: Spritzgießer stellt Insolvenzantrag

Auch die Folgegesellschaft der einstigen LSK Kunststoffverarbeitung GmbH, die LSK plast GmbH (Saarbrücken; www.lsk-plast.de), hat einen Insolvenzantrag gestellt. Die 71 Beschäftigten produzieren derzeit noch, allerdings dem Vernehmen nach auf niedrigem Niveau.

Das Spritzgießunternehmen verfügte zuletzt über 60 Spritzgießmaschinen und fertigte Teile für Automobilbau, Sport und Freizeit, E&E sowie medizintechnische Anwendungen. Der vorläufige Insolvenzverwalter RA Jochen Eisenbeis war gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...