09.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

La Seda: Insolventer Konzern soll liquidiert werden

Alle Rettungsversuche für den insolventen PET-Hersteller La Seda (Barcelona / Spanien; www.laseda.es) scheinen gescheitert. Der Verwaltungsrat hat am 3. Januar 2014 beim Insolvenzgericht den Antrag auf die Liquidation des Unternehmens gestellt. Dies sei der beste Weg, um möglichst viele der Assetwerte per Einzelverkauf zu realisieren, heißt es zur Begründung. Für einige Werke habe man Angebote erhalten.

Spanischen Medienberichten ist zu entnehmen, dass nur die Verarbeitungsaktivitäten von APPE (Zentrale: Wrexham / Großbritannien; www.appepackaging.com) für möglicherweise 300 Mio EUR in einem Stück abgegeben werden sollen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...