01.08.2011

www.plasticker.de

Lamy: Präzisionsformenbau bietet Leistungen auch für externe Kunden

Mit dem Schwerpunkt Präzisions-Spritzgießwerkzeuge für filigrane und rotationssymmetrische Artikel richtet sich der Werkzeugbau von Lamy nun auch an externe Kunden. Entwickelt und gefertigt werden hier überwiegend Formen für anspruchsvolle Teile mit Innen- und Außengewinden bis zur Plattengröße 500 x 500 mm. Realisiert werden Toleranzen am Fertigteil bis 5 µm und Formen mit austauschbaren Kavitäten.

Mit der Erweiterung des internen Werkzeugbaus zum Kundenwerkzeugbau wollen die Heidelberger ihren Kunden Problemlösungen von der Teilekonstruktion über den Werkzeug- und Formenbau bis zur Serienfertigung aus einer Hand anbieten. Dementsprechend sind Erweiterungen des Maschinenparks um zusätzliche innovative und leistungsfähige Anlagen im Gange. Ein 5-Achs-Bearbeitungszentrum mit Palettenwechsler optimiert künftig die Fräsbearbeitung. Die automatische Erodierzelle mit Meßmaschine, Reinigungsstation und eine HSC-Fräsmaschine zur Elektrodenherstellung sowie eine CNC-Rundschleifmaschine mit Gewindeschleiftechnik komplettieren den modernen Maschinenpark.