07.01.2015

www.plasticker.de

Lang-Kunststoffe: Entwicklung und Produktion von 3D-Filamenten

Die Firma Lang-Kunststoffe aus Gaggenau, Baden, hat Anfang 2014 mit der Entwicklung von speziellen Filamenten für 3D-Drucker, die mit der FDM-Technik arbeiten, begonnen. Seit Mitte 2014 wird auch auf einer eigenen Anlage produziert. Auf der Fakuma 2014 in Friedrichshafen wurden die Filamente unter dem Namen "Volaprint" erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Neben den technischen Druckmaterialien ABS und HIPS und einer PP-Type liegt das Ziel in der Entwicklung von druckbaren Elastomeren. Das Portfolio beginnt bei Shore 70A bis 65D und weist laut Anbieter sehr gute Druckeigenschaften und Schichthaftung auf. Die Produkte erfüllen demnach überwiegend die Normen des Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR) "EN 71" für Kinderspielzeug und der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA). Ein rein technisches Elastomer-Produkt auf Nylon Basis in Shore 65D ist UV-stabil, säure- und benzinbeständig. Die PP-Type erfüllt zusätzlich die Anforderungen für "Kontakt mit Lebensmittel". Auch zwei Typen auf PLA-Basis mit einer Erweichungstemperatur von 68°C und 89°C und einer Shore Härte von 90A stehen zur Verfügung.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Materialien für den 2K-Druck, die Hart/Weich-Verbindungen ermöglichen. Das kann eine Kombination aus ABS und weicher Deckschicht sein.

Der Durchmesser beträgt 2,85 mm für alle Artikel. Einige stehen auch in 1,75 mm zur Verfügung. ABS ist auch in den Farben Weiß, Gelb, Grün, Rot, Blau und Schwarz erhältlich. Angeboten werden Spulen mit 250, 500 und 750 Gramm. Die Spulen sind vakuumverpackt und werden im Versandkarton geliefert inkl. Verarbeitungsanweisung. Alle Materialien können für Spritzgussanwendungen auch als Granulat geliefert werden.

Die Firma Lang-Kunststoffe ist seit 2012 in der Beratung und dem Verkauf von technischen Compounds der WMK Plastics GmbH in Solingen und Elastomeren (TPE) tätig. Andreas Lang, Inhaber des Unternehmens, verweist auf eine mehr als 20-jährige Erfahrung in der Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen.

Weitere News im plasticker