18.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Ausbau der Compoundierung in den USA

Der Chemiekonzern Lanxess (Köln; www.lanxess.de) baut seine Compoundieranlage im US-amerikanischen Gastonia, North Carolina aus. Die derzeit dort bestehenden Kapazitäten für PA- und Polyestercompound sollen verdoppelt werden.

Dafür investieren die Kölner umgerechnet 11,2 Mio EUR. Begonnen werden soll der Bau noch im Jahr 2014, Anfang 2016 sollen die Arbeiten beendet sein. Laut Lanxess ist der zusätzliche Ausstoß vor allem für die Automobilbranche vorgesehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...