13.07.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Ausbau der Mesamoll-Produktion in Uerdingen

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess (Leverkusen; www.lanxess.com) erweitert die Produktionskapazität für die "Mesamoll"-Weichmacher, da die Nachfrage nach diesen phthalatfreien Typen stetig steigt. Mit einem Investitionsvolumen im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich werde die Produktionsanlage in Krefeld-Uerdingen um 40 Prozent ausgebaut, heißt es von Lanxess.

Im Rahmen dieses Debottleneckings werden derzeit die technischen Einrichtungen in der bestehenden Anlage umfangreich aufgestockt, beispielsweise durch neue Wärmetauscher und Reaktionskessel. Die zusätzlichen Kapazitäten sollen Ende 2010 zur Verfügung stehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...