24.06.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Compoundierwerk in Indien

Im indischen Jhagadia - wo vor Kurzem die erste Bauphase für die Produktion von Kautschuk-Chemikalien abgeschlossen wurde - plant der Spezialchemiekonzern Lanxess AG (Leverkusen; www.lanxess.de) ein weiteres Werk für Polyamid- und PBT-Compounds der Marken "Durethan" und "Pocan". Anfang des Jahres 2012 soll der Betrieb mit einer Kapazität von 20.000 jato starten. Der Investitionsumfang beträgt mehr als 10 Mio EUR.

Die Produktionsstätte soll nach dem Vorbild der Anlage in Wuxi / China gebaut werden, deren Kapazität derzeit von 45.000 auf 65.000 jato erweitert wird. Die Compound-Produktion wird sich wie an den übrigen Standorten weltweit auch zu etwa 80 Prozent auf Polyamide und zu 20 Prozent auf PBT verteilen.

 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...