28.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Erstmals biobasiertes PBT aus Hamm-Uentrop

Ausgehend von 20 t zuckerbasiertem 1,4-Butandiol (BDO) aus dem Prozess des US-Unternehmens Genomatica (San Diego, Kalifornien; www.genomatica.com) hat der Spezialchemiekonzern Lanxess (Leverkusen; www.lanxess.com) am Standort Hamm-Uentrop erstmals so genanntes Bio-Polybutylenterephthalat (PBT) produziert. Die Qualität des dem kontinuierlichen Produktionsprozess in reiner Form direkt zugeführten BDO erfülle alle Anforderungen und entspreche dem Standard von herkömmlichem petrobasiertem PBT, heißt es aus Leverkusen.

Die World-Scale-Produktionsanlage für PBT-Compounds in Hamm-Uentrop wird im Rahmen des Joint Ventures DuBay Polymer GmbH (Hamm-Uentrop) betrieben, an dem Lanxess und DuPont (Wilmington, Delaware / USA; www.dupont.com) jeweils einen Anteil von 50 Prozent halten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...