26.06.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Neue Landesgesellschaft in Istanbul eröffnet

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess (Leverkusen; www.lanxess.de) will die Präsenz im türkischen Markt weiter stärken. Als wichtigen Schritt hierfür hat der Konzern am 18. Juni die neue Türkei-Landesgesellschaft in Istanbul eröffnet. Über die neu gegründete Lanxess Kimya Ticaret Ltd Sti (www.lanxess.com.tr) werden die Geschäfte in diesem Markt, in dem Lanxess 2011 einen Umsatz von rund 125 Mio EUR erzielt hat, künftig gesteuert.

Die neue Gesellschaft wird in Istanbul zunächst mit rund 20 Mitarbeitern unter der Leitung von Geschäftsführer Ömer Bakir starten. Der Rohstoffhersteller vertreibt in der Türkei sein gesamtes Portfolio von Hochleistungspolymeren und -kautschuk über Spezialchemikalien bis zu hochwertigen chemischen Zwischenprodukten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...