08.10.2013

www.plasticker.de

Lanxess: Neue Strategie für den Vertrieb von Hochleistungskunststoffen in Italien - Strategische Partnerschaft mit Mito Polimeri

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess und die italienische Distributionsfirma Mito Polimeri S.r.l haben eine Vereinbarung zum Vertrieb von Hochleistungskunststoffen der Produktlinien Durethan (PA 6, PA 6.6) und Pocan (PBT) in Italien unterzeichnet. Innerhalb einer Neuausrichtung der Distributionsstrategie soll mit der Kooperation das derzeitige Vertriebsgebiet ausgedehnt und um die Regionen Piemont, Ligurien, das Aostatal und die Lombardei erweitert werden.

"Die Distribution ist ein entscheidender Faktor in der Marketingstrategie von Lanxess. Um eine hohe Effizienz und tiefe Marktdurchdringung zu erreichen, ist es gerade in Italien mit seinem hoch technisierten und vielfältigen Spritzgussmarkt wichtig, sich auf einen professionellen Vertriebspartner verlassen zu können", sagt Frederique van Baarle, Leiterin des Bereichs Advanced Materials EMEA in der Lanxess Business Unit High Performance Materials. "Wir sind zuversichtlich, dass wir zusammen mit Mito Polimeri unseren Umsatz in einem wettbewerbsstarken und hoch dynamischen Markt weiter steigern können."

Italien verfügt über zahlreiche attraktive Marktsegmente, darunter die Automobilindustrie, die Elektronikbranche, Haushaltswaren, die Sport- und Freizeitindustrie sowie die Konsumgüterbranche. In der strategischen Partnerschaft mit Mito Polimeri sieht Lanxess einen Schlüsselfaktor für langfristigen Erfolg. Nach einer Neuausrichtung seines Geschäftsmodells wählt der Spezialchemie-Konzern seine Partner danach aus, wie viel Expertise sie beim Kundendienst hinsichtlich Technik bieten können sowie nach ihren Branchen- und Marktkenntnissen. Aber auch der klassische Dienstleistungsumfang, die logistischen Fähigkeiten und die geografische Abdeckung spielen hier eine Rolle.

Die Partnerschaft zwischen Lanxess und Mito Polimeri besteht seit mehr als 30 Jahren. Ado Salamon, Geschäftsführer von Mito Polimeri: "Für uns bei Mito Polimeri ist es seit jeher wichtig, den Lieferanten und seine Strategie zu verstehen, die Erwartungen auf Kundenseite zu erfüllen und uns auf den Distributionsmarkt und seine Wertschöpfungskette zu fokussieren. Unsere langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit ist das Ergebnis von Vertrauen, Aufrichtigkeit und gegenseitiger Achtung."

Von Distributoren werde erwartet, so Salamon, dass sie dem Lieferanten Zugang zu den Industrien und eine tiefe Marktdurchdringung ermöglichen, um den Marktanteil zu erhöhen. "Wir arbeiten ständig daran, unsere Unternehmensstrategie auf unsere Auftraggeber abzustimmen. Um das Geschäft anzukurbeln, bieten wir unser Know-how und unsere technische Expertise ebenso an wie Support bei der Anwendung und zahlreiche Marketingmaßnahmen", so Salamon. "Wir sind stolz auf diesen strategischen Schritt von Lanxess, der uns in unserer Arbeit bestätigt und motiviert, uns weiterhin mit den Herausforderungen dieses nicht ganz einfachen Marktes auseinanderzusetzen."

Über Mito Polimeri
Mito Polimeri ist ein Unternehmen in privater Hand, dessen Umsatz im Jahr 2013 den Angaben zufolge voraussichtlich die 30 Mio. Euro-Marke übersteigen wird. Das Unternehmen, das seit mehr als 30 Jahren - ehemals unter dem Namen Mida Srl und Mercatali Srl - tätig ist, deckt das gesamte italienische Vertriebsgebiet ab. Vier Lager in Treviso, Ancona, Bergamo und Turin sowie ein umfassendes Netzwerk technischer Außendienstmitarbeiter stehen für eine eine effiziente Marktbearbeitung und einen Best-in-Class-Kundendienst. Durch eine breite Palette von EP- und Polymer-Spezialitäten führender Anbieter rundet Mito Polimeri sein Angebot ab.

Weitere Informationen: www.lanxess.com, www.mitopolimeri.it

Weitere News im plasticker