24.04.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Neues Entwicklungszentrum in Hongkong

Um die Beziehungen zu den asiatischen Automobilherstellern zu intensivieren, baut Lanxess (Leverkusen; www.lanxess.de) in Hongkong ein neues Entwicklungszentrum. An dem Standort, der in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres eröffnet werden soll, richtet der Spezialchemie-Konzern eine computergestützte Entwicklungsabteilung und ein Zentrum zum Testen von Leichtbau-Autoteilen aus den technischen Kunststoffen "Durethan" (PA 6 und 6.6) und "Pocan" (PBT) ein.

China ist laut Lanxess inzwischen der weltweit größte Markt für die Autoindustrie. Für das laufende Jahr werde ein Wachstum von bis zu 8 Prozent erwartet, heißt es aus Leverkusen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...