15.04.2014

www.plasticker.de

Lanxess: Neues Polyamid 6 zum Überspritzen von Tepex

Die Hybridtechnik mit den endlosfaserverstärkten Composite-Halbzeugen Tepex und den Polyamiden Durethan als Überspritzmaterial hat als Alternative zu metallischen Konstruktionen im Leichtbau von Automobilen großes Einsatzpotenzial - wie etwa in der Fertigung von Frontends, Bremspedalen und Sitzschalen. LANXESS verweist auf eine breite Materialpalette für diese Leichtbau-Konstruktionsweise. Gemeinsam mit der Tochtergesellschaft Bond-Laminates, dem Hersteller von Tepex, verfeinert das Unternehmen regelmäßig diese Palette mit neuen, maßgeschneiderten Werkstoffvarianten und lässt dabei Erfahrungen aus zahlreichen Entwicklungsprojekten einfließen.

"Breites Verarbeitungsfenster, sicherer Fertigungsprozess"
Aktuelles Beispiel dafür ist ein neues Polyamid 6-Compound, das künftig unter dem Namen Durethan BKV 55 TPX vermarktet werden soll. Stärke des für die Verarbeitung mit Tepex optimierten Materials mit 55 Prozent Kurzglasfaserverstärkung ist laut Anbieter die sehr gute Fließfähigkeit in Kombination mit einer hohen Festigkeit und Steifigkeit. Es bietet dem Verarbeiter demzufolge ein großes Verarbeitungsfenster. "Große Anwendungschancen sehen wir vor allem bei besonders dünnwandigen Composite-Leichtbauteilen mit großen Fließweg-Wanddicken-Verhältnissen", erklärte Dr. Martin Wanders, Leiter der globalen Anwendungsentwicklung in der Business Unit High Performance Materials (HPM) bei LANXESS.

"Mehr Flexibilität bei der Verarbeitung"
Die hohe Fließfähigkeit sorge dafür, dass selbst sehr dünne, geometrisch anspruchsvolle Rippenstrukturen in angussfernen Werkzeugbereichen eine feste, stoffschlüssige Verbindung mit Tepex eingehen - was wiederum zu einem sicheren Fertigungsprozess beitrage. "Außerdem kann der Verarbeiter auf kleineren Spritzgießmaschinen mit geringeren Zuhaltekräften produzieren. Er gewinnt dadurch mehr Flexibilität bei der Maschinenwahl und Fertigungsplanung", so Martin Klocke, bei HPM verantwortlich für das Business Development Leichtbau.

Weitere News im plasticker