14.04.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Start der Anlage für PA- und PBT-Compounds in Brasilien

Am brasilianischen Standort Porto Feliz hat Lanxess (Köln; www.lanxess.de) die neue Anlage für PA- und PBT-Compounds in Betrieb genommen. In die Kapazitäten für "Durethan" (PA) und "Pocan" (PBT) investierte der Spezialchemie-Konzern rund 20 Mio EUR. Bis zu 50 neue Arbeitsplätze werden an dem Standort geschaffen. Ursprünglich war die Inbetriebnahme für Mitte 2013 vorgesehen.

Die neue Anlage soll vor allem die zunehmende Nachfrage aus der wachsenden Automobilindustrie bedienen. Als mögliche Anwendungsgebiete der Materialien nennt Lanxess Türgriffe, Stoßstangen, Frontends, Kabelstecker sowie Kühlwasser-Rohre.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...