13.08.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lanxess: Umsatz- und Ergebnisplus bei Performance Polymers

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess (Köln; www.lanxess.de) hebt nach einem starken zweiten Quartal die Prognose für das Gesamtjahr 2015 erneut an. Erwartet wird für 2015 ein Ebitda vor Sondereinflüssen zwischen 840 und 880 Mio EUR, zuletzt lag der Zielkorridor bei 820 bis 860 Mio EUR. Der Konzernumsatz verbesserte sich im zweiten Quartal 2015 um 4,3 Prozent auf 2,1 Mrd EUR.

Höherer Absatz, positive Währungseffekte und niedrigere Rohstoffpreise prägten die Entwicklung im Kunststoff-Segment "Performance Polymers" (u.a. PA, PBT, EPDM) in besonderem Maße. Der Segment-Umsatz stieg um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert auf rund 1,1 Mrd EUR. Das Ebitda vor Sondereinflüssen legte um 22,1 Prozent auf 149 Mio EUR zu.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...