12.10.2012

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Lanxess kauft Bond-Laminates

Bond-Laminates wurde 1997 gegründet und ist auf die Entwicklung und Herstellung von  Verbundmaterialen aus Kunststoffen spezialisiert, die etwa mit Glasfasern verstärkt sind. Diese Verbundtechnologie wird unter dem Namen Tepex verkauft. Lanxess arbeitet bereits seit 2006 mit Bond-Laminates an mehreren Projekten für die Automobilindustrie zusammen. Wichtige Absatzmärkte der Leichtbautechnologie stellen auch die Sport- und Elektronikindustrie dar. Der Produktionsstandort sowie die Test- und Laboreinrichtungen von Bond-Laminates haben ihren Sitz in Brilon. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 16 Mio. EUR. Bond-Laminates wird Teil der Business Unit High Performance Materials (HPM) von Lanxess.

www.gupta-verlag.de/kautschuk