04.11.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Laurel BioComposite: Füllmaterial aus Maisabfällen

Für die kürzlich vorgestellte Eigenentwicklung "Bio-Res" - ein Füllmaterial auf Basis von Abfällen der Bioethanolproduktion - plant Laurel BioComposite (Laurel, Nebraska / USA; www.laurelbiocomposite.com) den Bau eines Werks in Laurel im US-Bundesstaat Nebraska.

Der Betriebsstart ist für 2012 vorgesehen. Grundlage für Bio-Res, das als Füllstoff oder Additiv konzipiert wurde, sind Abfälle aus der Bioethanol-Herstellung auf Basis von Mais. Das Material kann nach Unternehmensangaben unter anderem in ölbasierten Polyolefinen, PHA und PLA zum Einsatz kommen. Der Füllgrad beträgt zwischen 20 und 40 Prozent.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...