26/11/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lego: Spielzeughersteller investiert in Mexiko

Im Rahmen eines Investitionsplans pumpt der Spielzeughersteller Lego (Billund / Dänemark; www.lego.com) rund 100 Mio USD in mexikanische Werk Ciénega de Flores in der Nähe von Monterrey. Die Mittel fließen in Gebäude, Maschinen und Wartung, erklärte ein Sprecher gegenüber KI. Die nächste und letzte Tranche der im Jahr 2009 beschlossenen Investitionen über insgesamt 300 Mio USD soll bis September 2011 folgen.

In Mexiko beschäftigt Lego rund 1.200 Mitarbeiter und betreibt 182 Spritzgießmaschinen. Medienberichte, denen zufolge Lego auch im tschechischen Kladno investieren will, verwies der Sprecher hingegen ins Reich der Spekulationen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...