22.02.2016

www.plasticker.de

Lehmann&Voss: Exklusive Vertriebsrechte für neues Magnesia-Produkt von schwedischer Disruptive Materials

Wie Lehmann&Voss&Co. aus Hamburg mitteilt. Hat das Unternehmen mit Wirkung vom 1. Februar 2016 die exklusiven Vertriebsrechte für das neue Material "Upsalite" der schwedischen Disruptive Materials AB aus Uppsala zur Vermarktung in den wichtigsten europäischen Ländern erhalten. Die Exklusivrechte dieser Kooperation betreffen zunächst die Einführung des neuen Produktes in die Gummi- und Kunststoffindustrie und Industriebereichen, in denen "Upsalite" als Magnesia-Ausgangsmaterial in diversen chemischen Prozessen eingesetzt wird. Eine Erweiterung dieser Vereinbarung auf zusätzliche Zielmärkte sei bereits in der Planung.

"Upsalite" ist ein wasserfreies, mesoporöses Magnesiumcarbonat mit einer spezifischen Oberfläche von bis zu 800 m²/g. Die hoch absorbierende Eigenschaft von "Upsalite" eröffnet ein weites Feld von Applikationen.

Das in seinen physikalischen Eigenschaften laut Anbieter umweltfreundliche "Upsalite" passt in das Lieferprogramm von Lehmann&Voss&Co. und rundet das umfangreiche Produktportfolio an Magnesia-Produkten ab.

"Upsalite" ist ein Warenzeichen der Disruptive Materials AB.

Weitere News im plasticker