27.05.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Leifheit: Verkaufsgespräche gestoppt

Die Familien Schuler-Voith und Knapp-Voith werden ihre Beteiligung von rund 60 Prozent an der Leifheit AG (Nassau; www.leifheit.com) weiter halten. Vorangegangene Verkaufsgespräche, die im Dezember 2012 begannen, wurden nun beendet. Aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen wurde keine Einigung mit potenziellen Investoren aus dem In- und Ausland erzielt, teilt der Hersteller von Haushaltsartikeln mit.

Die jüngste Entwicklung blieb nicht ohne personelle Konsequenzen. Leifheit-Vorstandsvorsitzender Georg Thaller wurde zum 31. Mai 2013 von seinen Aufgaben entbunden. Als Grund für diese Entscheidung nannte Leifheit "unterschiedliche Auffassungen über die zukünftige strategische Ausrichtung" des Konzerns. Interimistisch wird Finanzchef Dr. Claus-Otto Zacharias das Unternehmen als Alleinvorstand führen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...