26.11.2012

www.plasticker.de

Leistritz: Extruderhersteller mit weiterem Ausbau des Service-Bereichs

Jürgen Sauer ist Leiter des neu strukturierten Erzeugnisbereichs Service beim Nürnberger Extruderhersteller Leistritz Extrusionstechnik GmbH. Mit seinem Team bietet er die gesamte Bandbreite an Service-Dienstleistungen an. Neben Standards wie dem Ersatzteilverkauf verantwortet er auch die Serviceeinsätze beim Kunden wie Montagen, Inbetriebnahmen, Schulungen oder Wartungen.

"Zwei weitere wichtige Segmente unseres Service-Centers sind die Durchführung von Versuchen in unseren Technika sowie die individuell zugeschnittenen Trainings des Bedienpersonals bei unseren Kunden", erklärt Sauer, der das Servicekonzept bei Leistritz weiter ausbauen will. "Unseren Fokus setzen wir verstärkt auf die Kunden-Beratung, unter anderem durch Konzepte für die Modernisierung bestehender Anlagen. Denn wir sehen uns nicht nur als Dienstleister, sondern vielmehr als zuverlässiger Partner."

Mit dem studierten Maschinenbauer und Verfahrenstechniker hat sich Leistritz den Angaben zufolge einen Experten ins Boot geholt. Mit jahrzehntelanger Erfahrung bringt er demnach umfangreiches Know-how auf dem Gebiet der Compoundierung und der Extrusion mit. Bevor Sauer zu Leistritz kam, war er in diversen Unternehmen tätig, unter anderem als gesamttechnischer Leiter sowie Verantwortlicher von Inbetriebnahmen und Serviceeinsätzen in aller Welt.

Neben den neuen Strukturen in Europa wird der Service auch in Südostasien/Pazifik und China verstärkt. Zum 1. Oktober 2012 wurde Gregory Quek zum Service-Manager Asia Pacific mit Stützpunkt in Singapur ernannt. Seinen umfangreichen Erfahrungsschatz hat er sich in seiner 13-jährigen Tätigkeit für Leistritz angeeignet. Quek soll in seiner neuen Position auch das Serviceteam bei der Leistritz-Niederlassung in Taicang/China, das neben Nürnberg und Somerville/USA über ein gut ausgestattetes Technikum verfügt, unterstützen und weiter ausbauen. Mit ihm soll der Leistritz-Service im asiatischen Raum fachlich signifikant gestärkt werden.