17.03.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lenzing: Plastics Products von der Krise stark getroffen

Beim Faserhersteller Lenzing AG (Lenzing / Österreich; www.lenzing.com) hat die Krise 2009 den Geschäftsbereich „Plastics Products“ 2009 stärker getroffen als den Gesamtkonzern. Weil Aufträge aus den Sektoren Automobil und Bau wegbrachen, fiel der Segmentumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 19 Prozent auf 147,8 (2008: 182,2) Mio EUR. Beim Gesamtkonzern sanken die Erlöse hingegen auf 1,25 (1,33) Mrd EUR.

Operativ rutschte der Bereich, der Thermoplaste, Fasern und Garne aus PTFE, Filamente sowie Vormaterialien für Carbonfasern herstellt, 2009 in die roten Zahlen. Das Segment-Ebit lag bei -9,8 (+7,3) Mio EUR. Lenzing begründete das negative Ergebnis mit dem „schwierigen Geschäftsverlauf“ und Abschreibungen auf Unternehmenswerte im Bereich Filamente.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...