17.08.2015

www.plasticker.de

Leuna-Tenside: VR Equitypartner und BIP Investment Partners erwerben Mehrheitsbeteiligung

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH und der luxemburgische Investor BIP Investment Partners S.A. (BIP) haben gemeinsam eine Mehrheitsbeteiligung an der Leuna-Tenside GmbH erworben. Das Unternehmen verfügt in Europa über eine marktführende Nischenposition in der Produktion von Tensiden und Chlorparaffinen.

Tenside finden in einer Vielzahl von Produkten des täglichen Bedarfs - wie beispielsweise in der Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln, Haushaltschemikalien sowie für industrielle Applikationen - Anwendung. Chlorparaffine werden zur Herstellung von Kühlschmiermitteln, als Flammschutzmittel oder als Weichmacher in der Kunststoffproduktion verwendet.

Die Leuna-Tenside GmbH entstand 1995 im Zuge des Management-Buy-Outs eines Geschäftsfeldes der ehemaligen Leuna Werke. Unter der Federführung des Verkäufers und Geschäftsführers Dr. Kiril Mateew wurden auf einem Areal von rund 130.000 qm umfangreiche Investitionen über verschiedene großtechnische Chemieanlagen getätigt. Dr. Kiril Mateew bleibt dem Unternehmen erhalten und soll dadurch langfristige Kontinuität in der Unternehmensführung sichern. Eine Geschäftsführernachfolge soll von den Investoren und Dr. Kiril Mateew mittelfristig gemeinsam eingeleitet werden.

Die Kartellämter in Deutschland und Österreich haben der Transaktion zugestimmt. Die Übernahme wurde am 12. August 2015 abgeschlossen.

Zu den Details des Kaufvertrags sowie zum Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Weitere News im plasticker