21.04.2011

www.plasticker.de

Licharz: Ölgefülltes Gusspolyamid für Anwendungen im Lebensmittel-Maschinenbau

Oilamid FG ist ein neues, laut hersteller FDA-konformes Gusspolyamid, das speziell auf die Anforderungen an Gleitlagerwerkstoffe zugeschnitten wurde. Dabei seien die Anforderungen aus dem Lebensmittelbereich berücksichtigt worden. Dank des in die Polymermatrix eingebetteten speziellen Öls und verschiedener Additive werde eine über die gesamte Bauteil-Lebensdauer anhaltende Schmierung von Gleitlagern aus diesem Werkstoff erzielt. Das sorge für einen konstant niedrigen Gleitreibungskoeffizient sowie ein Minimum an Verschleiß und Reibungswärme. Auf diese Art werden Gleitelemente höher belastbar und es sind höhere Geschwindigkeiten möglich.

Der Werkstoff ist elektrisch isolierend, gegen viele Öle, Fette und diverse Reinigungsmittel beständig. Darüber hinaus ist er schwingungsdämpfend und gut zerspanbar. Einsatzgebiete sind vor allem der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Antriebs- und Fördertechnik in der Lebensmitteltechnologie. Hier kommt es als Basismaterial für Lagerbuchsen, Kurvenführungen, Gleit- und Führungsplatten, Laufrollen oder Zahn- und Kettenräder sowie Kettenführungen und -umlenkungen zum Einsatz. Lieferbar ist der Werkstoff in Form von Platten, Rund- und Hohlstäben in der Farbe blau (auf Wunsch auch gelb oder natur), als kundenspezifisches Konstruktions- oder Formgussteil.