04/08/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Lifan: Chinesischer Autohersteller beginnt Werksneubau in Russland

Einer der großen rein chinesischen Automobilbauer, die Lifan Industry Group (Chongqing / China; www.lifan.com), hat Mitte Juli den Grundstein für ein Pkw-Montagewerk im russischen Lipetsk gelegt. Lifan will 300 Mio USD (270 Mio EUR) investieren. 60.000 Fahrzeuge pro Jahr werden als Initialkapazität genannt. Der Auto- und Motorradbauer, der seit 2011 mit einem Vertrieb im Land aktiv ist, will die Fertigungs- und Zuliefertiefe in Russland künftig deutlich ausweiten.

Das 375 km südöstlich von Moskau und etwa 800 km westlich der bedeutenden Auto-Region Samara/Elabuga ("Great Walls") gelegene Lipetsk gehört als Automobilbau-Zentrum nicht zur ersten Riege in Russland, kann dennoch aber mit einigen bekannten Namen wie Lanxess, Yokohama Rubber und Novolipetsk Steel aufwarten

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...