14.12.2015

www.plasticker.de

Lifocolor Farben: Neues Masterbatch-Werk der tschechischen Tochter im Vollbetrieb - Vier Millionen Euro Gesamtinvest

Das neue Werk von Lifocolor s.r.o., der tschechischen Tochter des Masterbatch-Herstellers Lifocolor Farben GmbH & Co. KG in Lichtenfels, ist bereits seit Mai 2015 am Standort Brno in Betrieb (siehe auch plasticker-News vom 15.10.2014). Nach etwas mehr als einem halben Jahr meldet Lifocolor nun den reibungslosen Vollbetrieb.

Vier Millionen Euro hat das Unternehmen nach eigenen Angaben hier nun investiert. Mit einer Gesamtfläche von je 1.500 qm wurde für das Lager und die Produktion genügend Platz geschaffen. Dort werden Losgrößen zwischen 5 kg und 5.000 kg produziert. In der aktuellen Ausbaustufe können bis zu 2.000 t Masterbatch pro Jahr gefertigt werden.

Auch in das Farblabor und das Technikum wurde kräftig investiert - 1.000 qm stehen nun zur Verfügung. Das Unternehmen hat bereits mehr als 18.000 Rezepturen entwickelt. Die gesamte Datenbank enthält über 40.000 Rezepturen. Standardisierte Rohstoffe und eine enge Vernetzung mit den Werken in Deutschland, Polen und Frankreich ermöglichen es, rezeptidentische Produkte auf einem hohen Qualitätsniveau lokal herzustellen und zu vermarkten.

Über Lifocolor Farben
Lifocolor Farben ist ein mittelständisches Unternehmen, das seit mehr als 25 Jahren kundenspezifische Farb-, Additivmasterbatches und Compounds fertigt und verkauft. Europaweit beschäftigt Lifocolor mehr als 200 Mitarbeiter. Neben den beiden deutschen Produktionsstandorten in Lichtenfels (Hauptsitz) und Straufhain, ermöglichen die Werke in Polen, Frankreich und der Tschechischen Republik eine europaweite Verfügbarkeit der Produkte.

Weitere News im plasticker