13.01.2016

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Linpac: Kapazitätsausbau am deutschen Standort Ritterhude

Am deutschen Standort Ritterhude hat Linpac (Birmingham / Großbritannien; www.linpac.com) einen dritten Extruder installiert. Damit steigt nicht nur die Kapazität des Werks bei Bremen. Erstmals ließen sich nun auch PET-Monoschichtfolien komplett aus Recyclingmaterial herstellen, teilt der Verpackungsspezialist mit. Zuvor habe die Quote für den Einsatz von Post-Consumer-Rezyklaten im Schnitt bei 93 Prozent gelegen.

In den Ausbau in Ritterhude steckte Linpac 3 Mio EUR. Damit investierten die Briten in die beiden deutschen Produktionsstandorte - das andere Werk befindet sich im brandenburgischen Beeskow - in den vergangenen zwei Jahren insgesamt 9 Mio EUR.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...