17/02/2016

www.plasticker.de

Logoplaste: Portugiesischer Verpackungsmittelhersteller baut Produktionsstandort in Kansas City aus

Der portugiesische Verpackungsmittelhersteller Logoplaste erweitert seinen Produktionsstandort in Kansas City im US-Bundesstaat Missouri.

Laut Medienberichten plant das Unternehmen dazu Investitionen in Höhe von rund 35 Mio. USD. Vorgesehen sind die Errichtung neuer Produktionskapazitäten und die Verlagerung von Teilen der Fertigung aus dem Logoplaste-Werk in Chicago nach Kansas City. Im Ergebnis soll der Standort in Missouri zu einem wichtigen Produktions- und Vertriebszentrum des Unternehmens in den USA werden.

Im Zuge des Erweiterungsprojekts ist in Kansas City die Schaffung von 110 neuen Arbeitsplätzen innerhalb von fünf Jahren geplant. Damit würde sich die Gesamtzahl der Beschäftigten an dem vor drei Jahren eröffneten Standort auf 185 erhöhen.

Logoplaste produziert PET-Flaschen und andere feste Kunststoffverpackungen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie für Reinigungs- und Pflegemittelhersteller. Die Produktpalette umfasst auch PET-Rohlinge. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Cascais bei Lissabon und produziert an insgesamt 67 Standorten in 17 Ländern.

Weitere News im plasticker