21/03/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

LyondellBasell: Details zu Cracker-Erweiterungen in Texas

Mit den Rekordergebnissen aus dem Geschäftsjahr 2012 im Rücken plant der Chemie- und Polyolefinkonzern LyondellBasell Industries (LBI, Rotterdam / Niederlande; www.lyondellbasell.com) die beschleunigte Umsetzung der bereits vor zwei Jahren angekündigten Ausbauprojekte an drei Cracker-Standorten im US-Bundesstaat Texas. Um 18 Prozent soll die Gesamtkapazität für C2 ausgeweitet werden, "das ist in etwa das Volumen eines großen Crackers", sagte CEO James L. Gallogly, "jedoch ohne dass wir die Kosten für eine Neuanlage stemmen müssen".

Im Einzelnen sollen die Ethylen-Kapazitäten der Equistar-Cracker in Corpus Christi, La Porte und Channelview (alle in Texas) erweitert werden. Die Bauphase ist für die Jahre 2014 und 2015 anvisiert. Nach Aussage von Gallogly werden sämtliche Ethylen-Anlagen in den USA auf das lokale Rohstoffangebot, sprich günstiges Ethan aus den Schiefergas-Vorkommen, umgestellt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...