15.04.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

LyondellBasell: Force Majeure für PP aus Brindisi

Für etliche PP-Typen aus den Produktionsanlagen im italienischen Brindisi hat LyondellBasell (Rotterdam / Niederlande; www.lyondellbasell.com) am 10. April 2014 "Force Majeure" erklärt. Wegen ausfallender C3-Lieferungen könne man die Verpflichtungen nicht ausreichend bedienen, heißt es in einem Schreiben. Der C3-Lieferant seinerseits habe Force Majeure wegen eines technisch bedingten Cracker-Ausfalls für das Monomer erklärt.

Vermutlich handelt es sich um den Cracker von Versalis (Mailand / Italien; www.polimerieuropa.com) in Brindisi. Im Downstream betreibt Versalis zwei Anlagen für PE-LLD und -HD. Seit einigen Tagen schon geistern Gerüchte über technische Probleme in Brindisi durch den europäischen PE-Markt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...