11.09.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

LyondellBasell: Mehrheitseigner Apollo bietet Aktien zum Verkauf

Um im Zuge der Aufnahme von LyondellBasell Industries (LBI, Rotterdam / Niederlande; www.lyondellbasell.com) in den US-Aktienindex S&P 500 einen Streubesitz zu schaffen, hat der Mehrheitseigner Apollo Global Management (New York City / USA; www.apolloic.com) 17,5 Mio LBI-Aktien zum Verkauf angeboten. Die Maßnahme könnte der Private-Equity-Gesellschaft bis zu 821 Mio USD in die Kassen spülen, berichtet LBI.

Die offerierten Aktien entsprechen etwas mehr als 3 Prozent der LBI-Anteile, insgesamt hält Apollo seit der LBI-Insolvenz vor rund zwei Jahren 51,6 Prozent der Aktien. Der Mehrheitseigner gab den Banken zudem die Option, im Bedarfsfall weitere 2,625 Mio Aktien nachzuschießen. Seit dem 4. September ist LBI im S&P 500 gelistet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...