17.05.2010

www.plasticker.de

MANN+HUMMEL ProTec: Neue gravimetrische Chargendosiergeräte TrueBlend TB jetzt als Baureihe verfügbar

Auf der Fakuma 2009 erstmals öffentlich vorgestellt, bietet MANN+HUMMEL ProTec das gravimetrische Chargendosiergerät TrueBlend TB jetzt als komplette Baureihe an: Die Palette dieser Dosier- und Mischsysteme zum Aufbereiten von Mehrkomponenten-Mischungen umfasst insgesamt acht Baugrößen für Durchsätze bis zu rd. 5.400 kg/h.

Die chargenweise arbeitenden Dosier- und Mischsysteme TrueBlend TB eignen sich sowohl für die Versorgung von Spritzgießmaschinen als auch von überfüttert betriebenen Extrudern mit Mehrkomponentenmischungen. Ausgelegt sind sie für vier, größere Systeme auch für bis zu sechs Komponenten und Durchsätze von rd. 80 kg/h (TB 45-4) bis 5.440 kg/h (TB 3500-6). Dabei werden die Mischungskomponenten nacheinander in einen Wägebehälter dosiert und die Gesamtcharge anschließend in einer darunter befindlichen Mischkammer homogen gemischt. Die Geräte werden direkt auf den Materialeinzug der Verarbeitungsmaschine – oder auf ein Gestell neben der Maschine – montiert und sind mit SOMOS® Saugfördergeräten zum automatischen Auffüllen der Materialbehälter ausrüstbar. Die neuen Chargendosiergeräte TrueBlend TB kombinieren hohe Dosierpräzision mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mit den im System umgesetzten technologischen Weiterentwicklungen lassen sich selbst Mischungsanteile von unter 1 % auf sehr wirtschaftliche Weise mit Schiebersystemen dosieren und erreichen dabei Genauigkeiten von bis zu ± 0,5 % des Dosiergewichts der entsprechenden Komponente. Zur standardmäßig hochwertigen Ausführung gehört eine intuitiv und komfortabel bedienbare, leistungsstarke Steuerung mit 5,7“ LCD Farb-Touchscreen. Integriert sind darin u.a. eine Rezepturverwaltung für bis zu 50 Rezepturen, eine Alarmverwaltung mit Speicherung von 100 Alarmen und Anzeige der Alarme im Klartext oder auch eine automatische Kalibrierung der Dosierrate bei einem Materialwechsel. Materialwechsel sind durch große Türen an den Behältern für die Hauptkomponenten, Schnellverschlüsse für die Nebenkomponentenbehälter, einen großzügigen Zugang zum Wägebereich und herausnehmbare Komponenten des Mischers sehr leicht und schnell durchzuführen.

Berichte, vom Schicht- über den Batch- und Rezept- bis zum Waagenreport, und andere Auswertungen können zur Langzeitdokumentation über eine serielle Schnittstelle bzw. einen Netzwerkanschluss an einen externen PC übertragen werden. Mit der Standardsteuerung der Dosierstation ist zudem die direkte Steuerung der Fördergeräte möglich (bis zu sieben Fördergeräte pro Dosierstation). Soll steuerungstechnisch die Regelung eines Extruders ebenfalls mit abgedeckt werden, steht hierfür optional eine noch leistungsstärkere Steuerung des Chargendosierers zur Verfügung.

Verfügbar ist auch eine Hochtemperaturausführung, um Materialien selbst bei Temperaturen bis 160 °C zu verarbeiten (beispielsweise PET). Die Chargendosierer TrueBlend TB eignen sich für rieselfähige Granulate und Mahlgüter; die Verarbeitung von schwer rieselfähigem Mahlgut, wie Folien- oder Flaschenmahlgut, ist mit Sondereinbauten möglich, die auf den jeweiligen Einzelfall abgestimmt werden können, so der Anbieter.

Weitere Informationen: www.mh-protec.com