12.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

MCC/Faurecia: Biokunststoffe für den Autoinnenraum

Eine Vereinbarung zur gemeinsamen Forschung und Entwicklung von Biokunststoffen, die im Innenbereich von Automobilen zum Einsatz kommen sollen, haben der Zulieferer Faurecia (Nanterre / Frankreich; www.faurecia.com) und der Chemiekonzern Mitsubishi Chemical Company (MCC, Tokyo / Japan; www.m-kagaku.co.jp) geschlossen. Bis 2014 wollen die Partner entsprechende Typen von Polybutylensuccinat (PBS) entwickeln, wie die Japaner mitteilen.

Mit dem Petrochemiekonzern PTT (Bangkok / Thailand; www.pttplc.com) betreibt MCC bereits ein Joint Venture, das bis 2015 die Produktion von PBS auf Basis von Bernsteinsäure aufnehmen soll.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...