13.08.2010

www.plasticker.de

MWS Schneidwerkzeuge: Hochwertiges PET-Mahlgut aus Umreifungsbändern

Umreifungsbänder aus PET fallen als Verpackungs- oder Transportabfall an. Die abgeschnittenen Bänder sind in der Regel schwer zu händeln und haben ungepresst ein großes Abfallvolumen.

Die MWS Schneidwerkzeuge GmbH & Co. KG aus Schmalkalden bietet hierfür eine Zerkleinerungsmaschine, mit der die Abfallbänder auf eine durchschnittliche Korngröße von 6-8 oder 8-10 mm geschnitten werden.

Die Schnittqualität ist nach Anbieterangaben so gut, dass ein rieselfähiges Mahlgut mit hoher Schüttdichte von 400-500 g/l entsteht, was z.B. direkt in einem Extruder verarbeitet werden könne. Aufwendiges Nachmahlen und anschließendes Agglomerieren oder Regranulieren sei hierdurch überflüssig.

Die Maschinen werden in verschiedenen Ausführungen und Leistungsparametern angeboten und sollen auch für andere Anwendungsfälle in der Kunststoffindustrie einsetzbar sein. Eine Präsentation der Zerkleinerungsmaschinen soll auf der IFAT Entsorga in München erfolgen.

Weitere Informationen: www.mws-sm.com

IFAT ENTSORGA 2010, München, 13.-17.9.2010, Halle C2, Stand 114