17.08.2010

www.plasticker.de

MWS Schneidwerkzeuge: Neue Schneidtechnik fürs Kunststoffrecycling

Die MWS Schneidwerkzeuge GmbH & Co. KG aus Schmalkalden hat neue Messer für Schneidmühlen, Shredder und andere Schneideinrichtungen entwickelt, deren Schneide aus speziellen Schneidstoffen bestehen soll. Durch diese neue Technologie soll die Standzeit der Maschinen und Anlagen um ein Mehrfaches erhöht werden.

Diese Schneidstoffe (bis 6 mm Schichtdicke) sollen optimal an die speziellen Bedingungen der Kunden angepasst und in nahezu allen im Kunststoffrecycling praktizierten Zerkleinerungsprozessen eingesetzt werden können.

An Messern für Schneidmühlen und Shredder für das Kunststoffrecycling und bei Stahlcordschneidanlagen in der Reifenindustrie soll diese Technik den Angaben zufolge schon sehr erfolgreich umgesetzt worden sein. Andere Anwendungen seien in der Erprobung oder sollem kurz vor ihrer Einführung stehen.

Durch diese neue Technologie sollen die Anwender wesentlich ihre, durch oftmalige Messerwechsel bedingten Produktionsausfallzeiten verringern können. Ebenfalls könnten Energie-, Personal- und Wartungskosten erheblich gesenkt werden.

Weitere Informationen: www.mws-sm.com

IFAT ENTSORGA 2010, München, 13.-17.9.2010, Halle C2, Stand 114