07.11.2013

www.plasticker.de

Maag: Kompakter Siebwechsler für Extrusionsanwendungen

Maag Filtration Systems hatte zur K 2013 die Markteinführung eines neuartigen Siebwechslers mit bis zu vier Mal mehr Filterfläche gegenüber herkömmlichen Systemen angekündigt.

Die Baureihe basiert den Angaben zufolge auf den Polymer-Großflächensiebwechsler von Maag, deren patentangemeldete Konstruktionsausführung jetzt auf die speziellen Erfordernisse und Filterbaugrößen für die Extrusionsindustrie übertragen wurde.

Aufgrund der neuartigen Form der Siebbolzen, die mit bogenförmigen Sieblochplatten bestückt werden, wirken laut Anbieter 75 Prozent der Siebbolzenoberfläche als aktive Filterfläche mit signifikanten Vorteilen:

Bei gleicher Filterbaugröße hat der Siebwechsler demzufolge eine bis zu vier Mal höhere Filterfläche mit dem positiven Effekt einer vervielfachten Siebstandzeit, niedrigem Druckverbrauch, geringerer Fluxrate sowie erhöhter Filterfeinheit.

Wird der gleiche Durchsatz und die gleiche Filterfläche benötigt, soll ein deutlich kleinerer und kostengünstigerer Siebwechsler eingesetzt werden können mit demnach den Vorteilen wie geringerer Platzbedarf, bessere Zugänglichkeit, einfacheres Handling und entsprechend geringerem Energieverbrauch.

Harald Pohl, Product Manager Filtration: "Hochinteressant ist die Leistungsteigerung vorhandener Siebwechsler durch einfachen Siebbolzenaustausch bei einem vorhandenen Siebwechsler mit runden Siebkavitäten auf das bis zu 2,5-fache der bisherigen Siebfläche."

Der Bolzenaustausch kann den Angaben zufolge an einem Werktag durchgeführt werden, ohne daß der Filter aus der Linie demontiert werden muß. Sogar alle Einstellparameter und Handlingsmaßnahmen bleiben demzufolge unverändert. Neu seien lediglich die einfachen, rechteckigen Siebgewebe, die in die Filterkavitäten eingesetzt werden, statt der bisher verwendeten Siebronden.

Die neue Siebwechslergeneration mit der Bezeichnung CSC-R entspreche hinsichtlich Aufbau und Funktion der Doppelkolbenkonstruktion von Maag, die ohne zusätzliche Dichtungen auskomme. Die robuste Bauweise sichere dauerhaft zuverlässige und leckagefreie Filtration aller Polymere in Extrusionsanwendungen.

Weitere Informationen: www.maag.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf

Weitere News im plasticker