26/06/2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Magneti Marelli: Erstes Leuchtenwerk in den USA

Kurz nach der Eröffnung des Rückleuchtenwerks im südchinesischen Foshan hat der Automobilzulieferer Magneti Marelli (Corbetta / Italien; www.magnetimarelli.com) in Pulaski im US-Bundesstaat Tennessee eine weitere Produktionsstätte in Betrieb genommen.

Die Tochtergesellschaft Automotive Lighting investierte 54 Mio USD in das Werk, in dem Scheinwerfer und Rückleuchten zunächst für Chrysler, Mercedes und General Motors gefertigt werden sollen. Zu Beginn sind 90 Mitarbeiter beschäftigt; innerhalb der nächsten vier Jahre soll die Zahl auf 850 steigen. Es ist die erste Leuchtenproduktion des Unternehmens in den USA. Bisher werden die Automobilteile in den beiden mexikanischen Produktionsstätten in Ciudad Juárez und Tepotzotlán gefertigt.

 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...