10.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Maincor: Kunststoff-Rohrhersteller wird aufgeteilt

Die seit Ende August 2013 insolvente Unternehmensgruppe um die Hauptgesellschaft Maincor AG (Schweinfurt; www.maincor.de) hat die in Eigenverwaltung durchgeführte Umstrukturierung beendet. Nach Unternehmensangaben wird der Rohrhersteller in mehrere Einzelunternehmen aufgeteilt. Insgesamt sinkt die Zahl der Beschäftigten in den vormaligen Gruppengesellschaften dabei von 630 auf 535.

Der Kern aus der Maincor AG und der Vertriebsgesellschaft Mainpex GmbH & Co KG (Schweinfurt) wurde zum 1. Januar 2014 von der neu gegründeten Maincor Rohrsysteme GmbH & Co KG unter Leitung von Dieter Pfister und Michael Pfister übernommen. Der vormalige Maincor-Maschinenbau Maintools GmbH & Co KG in Schweinfurt wird in zwei getrennten Unternehmen fortgeführt. Zudem wird aus der Maincor Anger GmbH (Marl) die Anger Systemtechnik GmbH.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...