08.04.2014

www.plasticker.de

Malaysia: Molecor errichtet Werk für PVC-Rohre

Das malaysisch-spanische Joint Venture Molecor SEA investiert im malaysischen Gebeng 80 Mio. MYR (17,7 Mio. EUR) in den Bau eines Werks für PVC-Rohre.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird mit 65% mehrheitlich vom malaysischen Industriekonzern Fitters Diversified kontrolliert, außerdem sind die ebenfalls malaysische Ricwil mit 25% und der spanische Branchenausrüster Molecor mit 10% beteiligt.

Einer Pressemitteilung von Molecor zufolge wird das Werk an dem Standort in der Nähe des Hafens Kuatan über drei Fertigungslinien für PVC-O-Rohre der Marke Hypro verfügen, die zusammen eine Jahreskapazität von rund 11.000 Tonnen erreichen. Der Produktionsbeginn ist für das vierte Quartal dieses Jahres vorgesehen.

Molecor-CEO Ignacio Muñoz erklärte: "Mit der Technologie von Molecor produzierte PVC-O-Rohre werden bereits erfolgreich in Ländern wie Australien, Italien, Spanien, Kolumbien und Ecuador verwendet. Der Markt für PVC-O-Rohre der Marke Hypro in Malaysia ist viel versprechend."

Für die nächsten drei Jahre ist bereits eine Erweiterung des neuen Werks in Gebeng vorgesehen. Molecor SEA hat dabei neben dem malaysischen Markt auch die Nachbarländer Thailand und Indonesien im Visier.

Weitere Informationen:
www.molecor.com, www.fittersgroup.com, www.ricwil.com

Weitere News im plasticker